Veranstaltungen im Gohliser Schlösschen

Tickets:
Ticket-Hotline: 0341 / 33 17 36 33
webshop
Reservierungen: kontakt@gohliser-schloss.de

Vorverkaufsstellen:
>LEIPZIGARTIG - Mein Ticketshop im "HO Der DDR-Laden", Nikolaistr. 23, 04109 Leipzig
>Musikalienhandlung M. Oelsner, Schillerstraße 5, 04109 Leipzig
>CULTON Tickets, Peterssteinweg 9, 04107 Leipzig

Restkarten können an der Veranstaltungskasse im Schloss 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn erworben werden.
Reservierte Karten bitte bis 15 Minuten vor Beginn an der Kasse abholen.

Veranstaltungskalender

Dezember 2016

Sonntag, 4. Dezember, 11 Uhr
Sonntag, 11. Dezember, 11 Uhr
MUSIKALISCH-WEIHNACHTLICHE FÜHRUNG
Manami Honda - Cembalo/Orgel/Klavier
Während des Rundgangs durch die Wohnräume und Festsäle wird Einblick in die spannende Geschichte der spätbarocken Schlossanlage gegeben. Die Ausführungen zur Geschichte des Hauses werden in Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest mit lustigen sowie besinnlichen Kurzgeschichten, Anekdoten und Gedichten zum Advent ergänzt und mit stimmungsvollen weihnachtlichen Klängen begleitet.
Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Robert Schumann, Wolfgang Amadeus Mozart u.a.
Eintritt: 15,50 Euro/13 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonntag, 4. Dezember, 15 Uhr
MUSICA STUDIORUM - Streicherkammerkonzert
Studierende der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" stellen sich vor: Klasse Prof. Frank Reinecke und Anne-Christin Schwarz
Constanze Drinda, Adrienn Blahunka - Violine
Sarah Rösel - Viola
Gabriel Martinez - Violoncello
Aylen Quartett: Zuzanna Wiszowaty - Violine / Nadi Perez Mayorga - Violine / Stefanie Bühler - Viola / Luciano Barraza - Violoncello
Mi Na Park - Klavier
Streichquartette von Haydn, Mendelssohn Bartholdy und Villa Lobos
Eintritt: 10,50 Euro/8 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Gemeinschaftsveranstaltung mit der Hochschule für Musik und Theater Leipzig
Tickets im Webshop

Sonntag, 11. Dezember, 15 Uhr
KLAVIERKONZERT
"Weihnachten Classic"
Ann-Helena Schlüter - Klavier solo
Die schwedisch-deutsche Pianistin, Komponistin und Lyrikerin Ann-Helena Schlüter wuchs in einer Musikerfamilie auf. Klavierunterricht erhielt sie bereits ab dem vierten Lebensjahr bei ihrem Vater, Prof. Karl-Heinz Schlüter. Seit 2011 promoviert das Ausnahmetalent an der Universität Leipzig über Bachs "Kunst der Fuge". Ann-Helena Schlüter praktiziert eine rege Konzerttätigkeit und tritt mit ihren Songs und Kompositionen sowie mit Bach-Programmen weltweit auf.
Improvisationen zu Weihnachtsliedern, Werke von Frédéric Chopin, Johann Sebastian Bach,
Alexander N. Skrjabin, Johann Sebastian Bach/Ferruccio Busoni sowie "Flügelworte" und "Himmelslieder" von Ann-Helena Schlüter
Eintritt: 15,50 Euro/13 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonnabend, 17. Dezember, 19 Uhr
ADVENTSKONZERT
"Seht diesen Stern"
Männerchor Leipzig Nord e.V.
Detlef Schneider - künstlerischer Leiter, Chordirektor ADC
Hans-Günter Hahn - Moderation
Auf dem Konzertprogramm stehen bekannte deutsche und europäische
Weihnachtslieder geistlichen wie weltlichen Inhalts in alten und
zeitgenössischen Sätzen und Motetten.
Werke von Michael Praetorius, Martin Luther, Johann Sebastian Bach, Mathieu Neumann, Willy Kehrer, Gerd Sorg u.a.
Eintritt: 15,50 Euro/13 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonntag, 18. Dezember, 11 Uhr
MATINEE ZUM ADVENT - Szenische Lesung
"Das Triptychon von den Heiligen Drei Königen"
von Felix Timmermans
Friedhelm Eberle - Künstlerisches Wort
Ketevan Warmuth - Klavier
Drei arme Schlucker, ein Hirte, ein Fischer und ein Bettler, verkleiden sich alljährlich zur Weihnachtszeit als die "drei Könige aus dem Morgenland" und ziehen singend von Haus zu Haus, um ihr armseliges Leben mit den erbettelten Almosen wenigstens zum Weihnachtsfest ein wenig aufzubessern.
Nur zur diesjährigen Weihnacht wird alles anders. Auf verirrtem Weg finden sie eine Familie, Mutter und Vater mit einem neugeborenen lächelnden Kind; und eine bedrohliche Frage tut sich auf, ob das vielleicht das Christuskind ist?
Und nun wird alles anders, eines jeden Leben verändert sich...
Meisterhaft erzählt Felix Timmermans die Geschichte der Heiligen Drei Könige in der Art eines Triptychons mit einem Mittelstück, einem linken Flügel und einem rechten Flügel.
Eintritt: 15,50 Euro/13 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonnabend, 24. Dezember, 15 Uhr - AUSVERKAUFT!
Sonntag, 25. Dezember, 15 Uhr - Restkarten nur noch im VVK
WEIHNACHTSKONZERT
"Fröhliche Weihnachten überall!"
Besinnliche und heitere Weisen zum schönsten Fest des Jahres
Ensemble Giocoso
Sabine Richter - Sopran / Magdalena Schotte - Querflöte / Ralf Schippmann - Oboe / Clemens Posselt - Klavier
Das Weihnachtsfest ist ein Trost für die kalte, dunkle Jahreszeit. Die Feierlichkeiten mit den besonderen Speisen und die sehnsüchtig erwarteten Geschenke sollen Kraft geben bis zum Frühling.
Das traditionelle Weihnachtskonzert im Gohliser Schlösschen bietet eine schöne Gelegenheit, innezuhalten und sich an den festlichen Melodien aus aller Welt zu laben.
Das Ensemble Giocoso hat ein neues Programm sowohl aus alten, geliebten als auch aus fast vergessenen weihnachtlichen Liedern und Instrumentalstücken zusammengestellt.
Eintritt: 25,50 Euro/20,50 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonnabend, 31. Dezember, 16 Uhr und 19 Uhr
Restkarten nur noch im VVK!
THEATER IM SCHLÖSSCHEN
Dinner for three
Ein Fest für Schlager, Chanson und Entertainment
Marilyn Monroe / Alexandra /Udo Jürgens
von und mit Antje Poser - Schauspiel/Gesang
Michael Kreft - Klavier
Am Silvesterabend lädt Butler "James" wieder zum musikalischen Dinner.
Eingeladen sind drei Größen ihrer Zeit und darüber hinaus: die amerikanische Filmschauspielerin und Sängerin Marilyn Monroe, die für melancholische Lieder bekannt gewordene deutsche Sängerin Alexandra und der gefeierte deutsche Entertainer Udo Jürgens.
Tauchen Sie ein in die Lebenswelt auf, vor und hinter der Bühne dieser glamourösen Stars. Bekannte wie geheimnisvolle Aspekte ihrer Biografien werden in Szene gesetzt.
Genießen Sie einen schönen musikalisch-theatralischen Jahresausklang 2016 im Gohliser Schlösschen!
Eintritt: 25,50 Euro/20,50 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

VORSCHAU 2017

Sonntag, 1. Januar, 15 Uhr
NEUJAHRSKONZERT
MUSICA STUDIORUM - Harfenklänge zum neuen Jahr
Studierende der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" stellen sich vor: Klasse Ursula Heins
Es erklingen u.a. das Concierto de Aranjuez von Joaquin Rodrigo adaptiert für Harfe und Musik für zwei Harfen von Marcel Tournier.
Eintritt: 10,50 EUR/8 EUR zzgl. VVK-Gebühr
Gemeinschaftsveranstaltung mit der Hochschule für Musik und Theater Leipzig
Tickets im Webshop

Sonntag, 8. Januar, 11 Uhr
Sonntag, 15. Januar, 11 Uhr
Sonntag, 22. Januar, 11 Uhr
Sonntag, 29. Januar, 11 Uhr
FÜHRUNG durch das Gohliser Schlösschen
Schlossgeschichte(n) aus 260 Jahren
Beim Rundgang durch die historischen Räume des Sommerpalais erfahren Sie Interessantes aus dem reichen Schatz der Schlossgeschichte und des gesellschaftlichen Lebens in Leipzig. Es werden wiedergefundene Zeugnisse bürgerlichen Lebens wie Öfen, Tapeten, Möbel, Wandbemalungen und viele andere Details gezeigt. Höhepunkt der Besichtigung ist der prachtvolle Festsaal im Obergeschoss, der zwischen 1771 und 1779 von Adam Friedrich Oeser, dem Gründer der Leipziger "Zeichnungs-, Mahlerey- und Architectur-Akademie", ausgemalt wurde.
Eintritt: 5,50 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonntag, 5. Februar, 11 Uhr
MUSIKALISCHE FÜHRUNG durch das Gohliser Schlösschen
Karine Terterian - Cembalo/Orgel/Klavier
Während des Rundgangs durch die historischen Räume wird Einblick in die spannende Geschichte der spätbarocken Schlossanlage gegeben. Erleben Sie den fürstlichen Glanz eines bürgerlichen Sommerpalais untermalt mit musikalischen Impressionen an den Tasteninstrumenten. Werke von Johann Pachelbel, Jacques Duphly und Maurice Ravel
Eintritt: 10,50 Euro/8 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonntag, 5. März, 11 Uhr
MUSIKALISCHE FÜHRUNG durch das Gohliser Schlösschen
Mariya Horenko - Cembalo/Orgel/Klavier
Während des Rundgangs durch die historischen Räume wird Einblick in die spannende Geschichte der spätbarocken Schlossanlage gegeben. Erleben Sie den fürstlichen Glanz eines bürgerlichen Sommerpalais untermalt mit musikalischen Impressionen an den Tasteninstrumenten. Werke von Johann Sebastian Bach, Frédéric Chopin und Pjotr I. Tschaikowski
Eintritt: 10,50 Euro/8 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop