Veranstaltungen im Gohliser Schlösschen

Online-Tickets im Webshop

VVK-Stellen in Leipzig
Musikalienhandlung M. OELSNER LEIPZIG
Schillerstraße 5, 04109 Leipzig / /Ticket-Hotline: 0341 / 960 56 56
CULTON Tickets
Peterssteinweg 9, 04107 Leipzig // Ticket-Hotline: 0341 / 14 16 18

Kartenreservierungen: kontakt@gohliser-schloss.de
(Begrenztes Kartenkontingent)


Oktober 2017

Mittwoch, 25. Oktober, 15 Uhr
Sonntag, 29. Oktober, 11 Uhr
FÜHRUNG durch das Gohliser Schlösschen
Schlossgeschichte(n) aus 260 Jahren
Beim Rundgang durch die historischen Räume des Sommerpalais erfahren Sie Interessantes aus dem reichen Schatz der Schlossgeschichte und des gesellschaftlichen Lebens in Leipzig. Es werden wiedergefundene Zeugnisse bürgerlichen Lebens wie Öfen, Tapeten, Möbel, Wandbemalungen und viele andere Details gezeigt.
Höhepunkt der Besichtigung ist der prachtvolle Festsaal im Obergeschoss, der von Adam Friedrich Oeser, dem Gründungsdirektor der Leipziger "Zeichnungs-, Mahlerey- und Architectur-Akademie", ausgemalt wurde.
Eintritt: 5,50 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonntag, 29. Oktober, 15 Uhr
207. BÜRGERKONZERT
"Melodien aus der Tiefe"
Daniel Pfister - Violoncello (Gewandhausorchester)
Waldemar Schwiertz - Kontrabass (Gewandhausorchester)
Hazel Beh - Klavier (Mendelssohn-Orchesterakademie)
Das Trio rückt in diesem Konzert den Kontrabass respektvoll in den Mittelpunkt.
An der Wende zum 20. Jahrhundert war Adolf Misek einer der bekanntesten Kontrabassisten und Komponisten von Kammermusik für Kontrabass. Direkt im Anschluss seines Studiums in Wien wurde er für das Orchester der Wiener Staatsoper und für die Wiener Philharmoniker engagiert. Von 1920 bis 1934 war er 1. Kontrabassist des Orchesters der Prager Oper. Im Konzert hören Sie die Sonate in F-Dur op. 7, die er in seinem letzten Lebensjahr (1955) komponierte.
1824 war der italienische Opernkomponist Giacomo Rossini für einige Monate im florierenden London bevor er die Leitung der Pariser Oper übernahm. Der noch junge Londoner Bankier und Hobby-Cellist David Salomons beauftragte Rossini in dieser Zeit mit dem Duetto für Cello und Kontrabass, mit dem Ziel den Kontrabass-Virtuosen und Freund Rossinis Dragonetti zum gemeinsamen Duospielen zu gewinnen.
Brahms späte Cellosonate mit durchaus konzerthaften Zügen gehört ohne Zweifel zu den großartigsten kammermusikalischen Werken. Er schrieb sie 1886 für Robert Hausmann, Cellist im Joachims Quartett, der von Brahms schon seit längerem ein Cellokonzert begehrte.
Giovanni Bottesini, der "Paganini des Kontrabasses", gibt in "Passione Amorosa" einen humoristischen Blick auf das schwergewichtige Instrument und verlangt dem Musiker zugleich höchste Virtuosität ab. Einen Großteil seiner Werke hat Bottesini dem Kontrabass gewidmet.
PROGRAMM:
Adolf Misek: Sonate F-Dur für Kontrabass u. Klavier op. 7
Gioachino Rossini: Duetto D-Dur für Violoncello und Kontrabass
Johannes Brahms: Sonate für Klavier u. Violoncello Nr. 2 F-Dur, op. 99
Giovanni Bottesini: "Passione Amorosa" für Violoncello, Kontrabass u. Klavier
Eintritt: 17,50 Euro/13 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Bei diesem Bürgerkonzert erhalten Senioren ermäßigten Eintritt.
Tickets im Webshop

November 2017

Sonntag, 5. November, 11 Uhr
MUSIKALISCHE FÜHRUNG durch das Gohliser Schlösschen
Michael Kreft - Cembalo/Orgel/Klavier
Während des Rundgangs durch die historischen Räume wird Einblick in die spannende Geschichte der spätbarocken Schlossanlage gegeben. Erleben Sie den fürstlichen Glanz eines bürgerlichen Sommerpalais untermalt mit musikalischen Impressionen an den Tasteninstrumenten.
Werke von Henry Purcell, Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Sebastian Bach, Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy
Eintritt: 10,50 Euro/8 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonntag, 5. November, 15 Uhr
MUSICA STUDIORUM - Klavier- und Kammermusik
Studierende der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" stellen sich vor: Klasse Prof. Dietmar Nawroth
Werke von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin, César Franck, Darius Milhaud und Rolf Liebermann
Eintritt: 10,50 Euro/8 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Gemeinschaftsveranstaltung mit der Hochschule für Musik und Theater Leipzig
Tickets im Webshop

Sonntag, 12. November, 11 Uhr
Sonntag, 19. November, 11 Uhr
Sonntag, 26. November, 11 Uhr
FÜHRUNG durch das Gohliser Schlösschen
Schlossgeschichte(n) aus 260 Jahren
Eintritt: 5,50 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonntag, 12. November, 15 Uhr
KLAVIERKONZERT
"Beflügelt" - Stipendiatenkonzert der Stiftung "Elfrun Gabriel"
Hyelee Kang - Klavier solo
Hyelee Kang wurde 1993 in Suwon (Südkorea) geboren. Mit fünf Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht. Von 2012 bis 2016 absolvierte sie ein Bachelorstudium an der Yonsei University in der Klasse von Prof. Yoo.
Hyelee Kang konnte bereits auf zahlreiche Wettbewerbserfolge feiern. In vielen Konzerten stellte sie ihr Können unter Beweis. Sie spielte u.a. 2015 das Graduation Concert in der Yonsei University und sammelte auch Erfahrung als Kammermusikerin mit dem Ensemble "Y us" und dem Bläserquintett "Petit Vent".
Derzeit absolviert Hyelee Kang ein Masterstudium an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig in der Klasse von Prof. Gerald Fauth. 2016 erspielte sie sich das Stipendium der Stiftung Elfrun Gabriel unter den Bewerbern der Leipziger Musikhochschule.
PROGRAMM
Joseph Haydn: Sonate in Es-Dur, Hob. XVI:52 (L. 62)
Maurice Ravel: La Valse
Robert Schumann: Symphonische Etüden cis-Moll, op. 13
Eintritt: 15,50 Euro/13 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonnabend, 18. November, 19:30 Uhr
THEATER IM SCHLÖSSCHEN
DINNER FOR 3
Ein Fest für Schlager, Chanson und Entertainment
Marilyn Monroe / Alexandra / Udo Jürgens
von und mit Antje Poser und Michael Kreft
Zum musikalischen Dinner sind drei Größen ihrer Zeit und darüber hinaus eingeladen: die amerikanische Filmschauspielerin und Sängerin Marilyn Monroe, die für melancholische Lieder bekannt gewordene deutsche Sängerin Alexandra und der gefeierte deutsche Entertainer Udo Jürgens.
Tauchen Sie ein in die Welt auf, vor und hinter der Bühne dieser glamourösen Stars. Bekannte wie geheimnisvolle Aspekte ihrer Biografien werden in Szene gesetzt.
Eintritt: 15,50 Euro/13 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonntag, 19. November, 15 Uhr
MUSIK UND SPRACHE ERZÄHLEN
"Auf verwunschenen Pfaden"
Tschechische Märchen und Klaviermusik von Leos Janácek
Angelika Tilsner - Märchenerzählerin / Anja Kleinmichel - Klavier
Das Jahr neigt sich dem Ende zu. In alten Tagen begann mit den langen Abenden auch die Zeit für Geschichten und Märchen im Familienkreis. Märchenerzählerin Angelika Tilsner und die Pianistin Anja Kleinmichel laden zu einer musikalischen Reise dorthin ein, wo die Waldfee zu Hause ist und wo in den Tiefen der böhmischen Wälder die zwölf Monate im bitterkalten Winter für ein kleines Mädchen Blumen und Erdbeeren wachsen lassen.
In Verbindung mit drei Märchen aus Tschechien erklingt Klaviermusik des tschechischen Komponisten Leos Janácek. Diese Musik, komponiert Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts, ist stark von folkloristischen Elementen geprägt, weist jedoch mit unvergleichlichen Eigenheiten schon deutlich in die Moderne. Als junger Mann lebte Leos Janácek für einige Monate sogar in Leipzig, da er hier am Konservatorium studierte.
Empfohlen für Zuhörer jeden Alters ab 6 Jahren.
Eintritt: 15,50 Euro/13 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonntag, 26. November, 15 Uhr
208. BÜRGERKONZERT
"1898: Gershwin und Eisler"
Stephan König - Klavier solo
Gershwin und Eisler wurden beide im Jahr 1898 geboren. Beide hatten jüdische Wurzeln und zählen zu den herausragendsten Komponisten ihrer Zeit und dennoch waren sie so verschieden. Ihre Werke sind heute populär und werden noch immer gespielt.
Werke von George Gershwin und Hanns Eisler
Eintritt: 17,50 Euro/13 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Bei diesem Bürgerkonzert erhalten Senioren ermäßigten Eintritt.
Tickets im Webshop

Vorschau Dezember 2017

Freitag, 1. Dezember, 18 -22 Uhr
Sonnabend, 2. Dezember, 11-18 Uhr
Sonntag, 3. Dezember, 11-18 Uhr
FORUM ADVENTUS 2017
Verkaufsausstellung zum 1. Advent
in Schloss (Haupthaus/EG) und Gartenarkade
Ausgewählte Kunsthandwerker, Künstler, Designer und Händler bieten eine reiche Palette an schönen Dingen und liebevoll gestalteten Geschenkartikeln an.
Eintritt (SA/SO): 2 Euro/Kinder bis 16 Jahre frei
Tickets an den Veranstaltungskassen

Sonntag, 3. Dezember, 15 Uhr
MUSICA STUDIORUM - Klavierkammermusik
Studierende der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" stellen sich vor: Klasse Prof. Hanns-Martin-Schreiber
Werke von Robert Schumann, Edvard Grieg, Edward Elgar u.a.
Eintritt: 10,50 Euro/8 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Gemeinschaftsveranstaltung mit der Hochschule für Musik und Theater Leipzig
Tickets im Webshop

Sonntag, 10. Dezember, 11 Uhr
MUSIKALISCH-WEIHNACHTLICHE FÜHRUNG durch das Gohliser Schlösschen
Michael Kreft - Cembalo/Orgel/Klavier
Während des Rundgangs durch die Wohnräume und Festsäle wird Einblick in die spannende Geschichte der spätbarocken Schlossanlage gegeben. Die Ausführungen zur Geschichte des Hauses werden in Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest mit lustigen sowie besinnlichen Kurzgeschichten, Anekdoten und Gedichten zum Advent ergänzt und mit stimmungsvollen weihnachtlichen Klängen begleitet.
Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Robert Schumann, Wolfgang Amadeus Mozart u.a.
Eintritt: 15,50 Euro/13 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonntag, 10. Dezember, 15 Uhr
KLAVIERKONZERT
David Meyer - Klavier solo
Bis Herbst 2019 wird der Leipziger Pianist David Meyer in insgesamt zehn Konzerten die Beethoven-Sonaten im Gohliser Schlösschen aufführen. Seine Gesamteinspielung aller 32 Klaviersonaten von Beethoven erfolgt in den SANDHAUS STUDIOS.
PROGRAMM
Ludwig van Beethoven:
Sonate Nr.14 in cis-Moll, op. 27 Nr. 2, "Mondscheinsonate"
Sonate Nr. 13 in Es-Dur, op. 27 Nr. 1
Sergej Rachmaninow: Préludes op. 23
Eintritt: 15,50 Euro/13 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Mittwoch, 13. Dezember, 15 Uhr
Mittwoch, 20. Dezember, 15 Uhr
FÜHRUNG durch das Gohliser Schlösschen
Schlossgeschichte(n) aus 260 Jahren
Tickets im Webshop

Sonntag, 17. Dezember, 11 Uhr
ADVENTSMATINEE - Szenische Lesung
"Sankt Nikolaus in Not" und anderes von Felix Timmermans
Friedhelm Eberle - Künstlerisches Wort
Ketevan Warmuth - Klavier
Auch in diesem Jahr gastiert der Leipziger Schauspieler Friedhelm Eberle in der Vorweihnachtszeit wieder im Gohliser Schlösschen. In Anlehnung und Erinnerung an das vorjährige Programm stehen diesmal erneut vorweihnachtliche Erzählungen von Felix Timmermanns im Zentrum, so u.a. "Sankt Nikolaus in Not" und "Die Madonna der Fische". In der Einen geht es um die verzweifelten Nöte des "heiligen Mannes", in der Anderen wird die Verzweiflung über einen unbedachten Diebstahl behandelt. Einem glücklichen Ende wird ein etwas traurigeres gegenübergestellt.
Am Klavier begleitet Ketevan Warmuth die Lesung mit stimmungsvollen Werken von Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven.
Eintritt: 15,50 Euro/13 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonntag, 17. Dezember, 15 Uhr
ADVENTSKONZERT
"Uns ist ein Kind geboren"
Männerchor Leipzig Nord e.V.
Detlef Schneider - künstlerischer Leiter, Chordirektor ADC
Hans-Günter Hahn - Moderation
Auf dem Konzertprogramm stehen bekannte deutsche und europäische Weihnachtslieder geistlichen wie weltlichen Inhalts in alten und zeitgenössischen Sätzen und Motetten.
Werke von Michael Praetorius, Martin Luther, Johann Sebastian Bach, Mathieu Neumann, Willy Kehrer, Gerd Sorg u.a.
Eintritt: 15,50 Euro/13 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonntag, 24. Dezember, 15 Uhr
Montag, 25. Dezember, 15 Uhr
WEIHNACHTSKONZERT
"Zauber der Weihnachten"
Glanzvolle und heitere Musik zum schönsten Fest des Jahres
Ensemble Giocoso
Die Schatzsuche kann eine langwierige und erfolglose Sache sein. Aber nicht, wenn man nach Musik zur Weihnachtszeit stöbert. Weltweit wird seit zwei Jahrtausenden gedichtet und komponiert, ein unübersehbarer Reichtum an schönen Gedanken und Melodien ist entstanden und wartet auf seine Entdeckung. Einen kleinen, aber feinen Teil davon haben die Musiker des Ensembles Giocoso zusammengestellt und für das traditionelle Schlosskonzert herausgeputzt.
Eintritt: 25,50 Euro/20,50 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop

Sonntag, 31. Dezember, 16 Uhr
SILVESTER-SHOW IM SCHLÖSSCHEN
"Das war vielleicht ein Jahr" - Ein etwas anderer Rückblick
Antje Poser - Spiel und Gesang / Michael Kreft - Klavier
Zwei Alleinunterhalter bereiten ihre Silvester-Show vor.
Sie singen und unterhalten sich durch die Themen, die uns alle das Jahr über auf Trab gehalten haben. Kein Skandal bleibt unaufgeklärt, keine Krise unveralbert. Die Hits und Shits wechseln mit den Tops und Flops. Alles wird von den beiden besungen. Phantastische Musik und hinreißende Komik in einem Programm, das Ihnen den Abschied von diesem Jahr wirklich leichtmacht.
Eintritt: 25,50 Euro/20,50 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Tickets im Webshop